BÜRGERINITIATIVE

GEGEN DAS GEPLANTE NEUBAUGEBIET „AUF DEM FORST“ IN SCHWALHEIM

Dramatische Sturzfluten und der §13B BauGB

Die Bilder der Sturzfluten in Rheinland-Pfalz und anderen Regionen machen betroffen. Auch Armin Laschet reagiert erwartungsgemäß geschockt. Gleichzeitig wird in den Medien mit Experten bereits über möglich Gründe des dramatischen Ausgangs der Starkregenereignisse gesprochen. Die ersten und wichtigsten Gründe, die von Experten aufgeführt werden, sind die dramatisch zunehmende Bodenversiegelung und Zersiedelung, siehe ZDF Spezial ab […]

Hackerangriff auf unsere Homepage

Am 5. Juli 2021 hat ein massiver Hackerangriff auf unsere Homepage begonnen. Diese war zwar nicht offline gegangen, es konnten aber Administratorrechte erlangt werden und Schadcode eingeschleust werden. Ob und inwiefern Daten geraubt oder fälschlicherweise in unserem Namen verwendet wurden, können wir nicht sagen. Ohnehin liegen keinerlei personenbezogene Daten auf dem Server.  Obwohl auch andere […]

Dingeldein Gelände – Ortsbeirat hat bedenken

ORTSBEIRAT MÖCHTE BEZAHLBAREN WOHNRAUM UND EINEN BEBAUUNGSPLAN Dem entgehen steht die Meinung von Bürgermeister Klaus Kreß, welcher die Sorgen abwiegelt. Herr Jantos gibt als Bauträger an, 28 Wohneinheiten auf dem ehemaligen Dingeldein Gelände errichten zu wollen. Bei den angegebenen Baukosten i.H.v. 12,5 Mio. EUR dürfte dann eine Wohneinheit im Herzen von Schwalheim direkt am Sportplatz […]

Hatte FingerHaus nicht gesagt das sie so günstig bauen wollen?

FingerHaus hatte geplant in Schwalheim freistehende Einfamilienhäuser zu bauen, die nach öffentlicher Aussage von FingerWohnbau für einen Basispreis von 499.000 EUR zu erwerben sein sollen. Dass diesem Unternehmen mittlerweile niemand mehr glauben dürfte, liegt auf der Hand.

Mit Bauprojekt gegen Negativtrend

LESERBRIEF KOMMENTAR VOM 24. JUNI 2021 ZUM WZ ARTIKEL Zu Beginn meines Leserbriefes will ich festhalten, dass ich es persönlich ausdrücklich sehr begrüße, dass mit dem Abriss und der Neubebauung des Dingeldein-Geländes eine Innenentwicklung in Schwalheim stattfindet, die wertvolle Flächen schützt, weil keine zusätzliche Versiegelung Wetterauer Böden stattfindet! Aber … da ist es schon wieder passiert […]

Nachrückerin wird Ortsvorsteherin

Wer oder was entscheidet die Wahl? Ortsbeirat in Schwalheim LESERBRIEF KOMMENTAR VOM 8. MAI 2021 ZUM WZ ARTIKEL Wähler*innen wählen – aber entschieden wird von den Parteien. Oft ist es so, dass dann alle Parteien gewonnen haben – zum Beispiel wenn sie weniger verloren haben als erwartet. Manchmal ist es auch so, dass dann eine […]

Das Wettertal

Das Wettertal im Herzen der Wetterau beginnt hinter Schwalheim und erstreckt sich bis nach Rockenberg. Es bietet vielen Spaziergängern, Sportlern und Familien einen Raum der Ruhe und Erholung, und dient zahlreichen und teils bedrohten Tieren als Rückzugsgebiet. Ein Juwel, der seines Gleichen in der näheren Umgebung sucht. 

WIR MÖCHTEN NATUR ERHALTEN

Das geplante Neubaugebiet in Schwalheim – Gemarkung „Auf dem Forst“ zerstört wertvolle Natur, wertvolles Ackerland sowie Erholungs- und Lebensräume.

Welche Welt möchten wir unseren Kindern hinterlassen?

Die Versiegelung von Flächen, in der von Auen und Ackerland geprägten Wetterau muss gestoppt werden.

Schwalheim „Auf dem Forst“

ARGUMENTE DIE GEGEN EINE BEBAUUNG SPRECHEN

Umweltprüfung

Des Regionalverbandes Frankfurt Rhein-Main

Nach einer Aufnahme des Ist-Zustandes hinsichtlich Tiere, Pflanzen, biologische Vielfalt, Boden, Wasser, Klima, Luft und Landschaft erfolgt durch die Umweltprüfung u.a. eine Bewertung der Auswirkungen einer Wohnbebauung auf den Ist-Zustand.

Bodenschutz

Geht uns alle an

Die wertvollen Böden der Wetterau sind besonders fruchtbar, nicht umsonst nennt man sie auch die Kornkammer Hessens. Darüberhinaus übernehmend sie wichtige Speicherfunktionen des Grundwasseres.

FRANKFURTER BOGEN

PROBLEME ABSCHIEBEN

Das Versagen frankfurter Wohnungsbaupolitik lässt den Druck auf die ländlichen Kommunen wachsen. Der Grünen-Politiker Tarek Al Wazier möchte die Kommunen jetzt mit Fördermitteln dazu bewegen Bauland zu schaffen.

Mehr Verkehr

Deutlich mehr Verkehr in Schwalheim

Wenn es zum Bau des geplanten Neubaugebietes kommt, werden deutlich mehr Autos durch Schwalheims Straßen rollen. Dies betrifft ganz Schwalheim und vor allem die Anrainer der Brunnenstr., Schwalheimer Hauptstr., Salinenstr. sowie auch die Straße „Am Wingert“.

Belastete Straßen

Marode Straßen

Enger Schulweg

Wasserrohrbrüche

Innenentwicklung

STRATEGIEN, KONZEPTE UND BÜRGERBETEILIGUNG

Innovative Konzepte und Ideen zum Thema Innenentwicklung sind in Bad Nauheim kaum zu finden. Wir erwarten von der Politik aktive Bürgerbeteiligung bei der zukünftigen Gestaltung der Region. Die hier lebenden Menschen sollten in wichtige Entscheidungen über die Entwicklung der Region mit eingebunden werden.

Gute Innenentwicklung belebt und macht die Stadt attraktiv.

Naherholung

Ein Ort zum Verweilen

Das Gebiet „Auf dem Forst“ wird täglich von vielen Bürgern aus Schwaheim und der näheren Umgebung als Naherholungsgebiet genutzt. Zahlreiche Aktivitäten finden hier statt.
  • Schönes erhalten

    Wir alle brauchen einen Rückzugsraum, in dem Natur erlebbar und geschützt bleibt.

  • Natur schützen

    Die Umweltprüfung fällt eindeutig gegen eine Bebauung aus.

  • Erholung

    Das Naherholungsgebiet Wettertal wird täglich von vielen Menschen aus dem gesamten Umkreis genutzt um zu Wandern, zum Rad fahren, Joggen oder Nordic Walking. Diese Idylle ist nun bedroht.


HELFEN SIE JETZT!

UNSERE BÜRGERINITIATIVE – DIE WETTERTALER
WIRD DIESES BAUVORHABEN – NEUBAUGEBIET „AUF DEM FORST“ VERHINDERN!

Unterschreiben Sie unsere Petition gegen das Neubaugebiet, helfen Sie Unterschriften zu sammeln und hängen Sie unser Protest-Banner auf.

Die Wettertaler

Bürgerinitiative "Die Wettertaler"zum Erhalt des Wettertals und gegen die Bebauung "Auf dem Forst" in Schwalheim

Newsletter

Wir sind sozial